Büro für leichte Sprache

Eine unserer Mitarbeiterinnen hat 2017/2018 eine Ausbildung im Bereich Leichte Sprache absolviert. Im September 2018 haben wir ein Büro für leichte Sprache eröffnet. Wir übersetzen Texte in leichte Sprache. Das heißt, keine Fremdwörter, einfache, kurze Sätze, Vermeidung von schwierigen und zusammengesetzten Wörtern. Neben den Übersetzungsarbeiten publizieren wir auch eigene Dinge.

Bisher erschienen sind:

„Die Stadt der Schlabbeflicker“
Ein Buch zur Geschichte von Pirmasens, mit Fokus auf die Entwicklung der Schuhindustrie. Wie war das früher? Wie haben die Menschen hier gelebt und wie sah das damals aus? Was gibt es heute hier? Das Buch enthält viele alte und neue Fotos und ist für alle leicht lesbar.

Das Buch ist derzeit in der Buchhandlung Thalia in der Hauptstraße 8 in 66953 Pirmasens sowie direkt bei der Lebenshilfe Kreisvereinigung Pirmasens/Südwestpfalz e. V. unter info@lebenshilfe-pirmasens.de erhältlich. 

„Burgen und Ruinen unserer Heimat“
Der Landkreis Südwestpfalz und die ganze Pfalz sind geprägt von vielen Burgen und Schlössern. Das Buch „Burgen und Ruinen unserer Heimatstellt diese Zeitzeugen der Geschichte vor und erklärt ihre Geschichte. Dazu bietet das Buch viele Bilder und ist durch die Texte in leichter Sprache für alle leicht lesbar.

Das Buch befindet sich derzeit im Druck und ist demnächst erhältlich. Vorbestellungen sind bereits jetzt per Mail an info@lebenshilfepirmasens.de möglich. 

Karten für unterstützende Kommunikation
Viele Menschen haben Schwierigkeiten sich mitzuteilen. Sei dies Aufgrund einer geistigen und/oder psychischen Einschränkung oder weil sie vielleicht durch einen Unfall Teile ihres Sprachvermögens verloren haben. Die kleinen handlichen Karten in Visitenkartengröße helfen den Betroffenen ihre Wünsche und Bedürfnisse auszudrücken. Das Set besteht aus 30 Tätigkeits- und 20 Emotionskarten.